GOLF AREA 36 :  „Wo das neue Golf Zuhause ist“

GOLF AREA 36 :  „Wo das neue Golf Zuhause ist“

Perfect Eagle Golf Branding kreierte die neueste Golf-Region in Österreich: GOLF AREA 36 :  „Wo das neue Golf Zuhause ist“

Am 11. Mai startete in Österreich eine neue Golf-Dimension. Mit der Eröffnung des neuen Golfplatzes Linsberg Golf bündelt der bereits seit Jahrzehnten etablierte
GC Föhrenwald gemeinsam mit der Asia Therme unter einer neuen Dachmarke ihre Kräfte.
36 großartige Golflöcher und 36 Grad warmes Thermalwasser, nur 36 Minuten von der Weltstadt Wien entfernt, ergeben zusammen die GOLF AREA 36, die neue
Golf-Hochburg im Südwesten Niederösterreichs.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Zwei unterschiedliche Golfplätze sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot an Golf-Erlebnis zwischen „Easy Golf“ und „Top Golf“
mit erleichtertem Zugang zu Startzeiten – bei doppeltem Angebot. Danach locken in direkter Nachbarschaft Wellness und Entspannung auf allerhöchstem Niveau.

Für Thomas May von Perfect Eagle Golf Branding schafft die Dachmarken-Markenstrategie effektivste Synergieeffekte nach dem  Grundsatz „Das Ganze ist mehr als
die Summe seiner Teile“. Was dabei für den Kunden, die Mitglieder und die Greenfee-Spieler herauskommt ist simpel einfach: 1 + 1 = 3.
Clubmanager Elgar Zelesner sieht in der neuen Markenstrategie von Perfect Eagle Golf Branding und dem neuesten Golf-Projekt in Österreich viele Vorteile: „Mit der
Golf Area 36 setzt der Golfclub Föhrenwald einen weiteren großen Meilenstein in der 51-jährigen Geschichte! Mit zwei 18-Loch-Plätzen können alle Bedürfnisse
der Mitglieder und der Greenfeegäste abgedeckt werden.“

Golfarea 36 – Tage Greenfeeaktion
An folgenden Tagen zahlen sie in den jeweiligen Clubs nur € 36 für ein Greenfee:
GC Linsberg:
Montag, 22. Juli 2019
Montag, 12. August 2019
Montag, 09. September 2019
Montag, 07. Oktober 2019

GC Föhrenwald:
Dienstag, 09. Juli 2019
Dienstag, 13. August 2019
Dienstag, 10. September 2019
Dienstag, 08. Oktober 2019

Foto: Perfect Eagle, Clubmanager Elgar Zelesner und Thomas May